Beste Preise garantiert
 Ankunft
Ankunft

Kultur, Gastronomie und Natur bleiben im Süden

Sie werden erstaunt sein zwischen den Katharerschlössern und ihren atemberaubenden Landschaften, mittelalterlichen Dörfern oder den "schönsten Dörfern Frankreichs" und Extremsportarten in wilden Flüssen ... es sei denn, Sie bevorzugen sie Weinproben, Strand, Museen oder ein Besuch der rosafarbenen Stadt Toulouse, der europäischen Luftfahrthauptstadt oder ihrer von der Unesco klassifizierten bischöflichen Stadt aus rotem Backstein in Albi und ihres Toulouse-Lautrec gewidmeten Museums.

Die Süße des Lebens in Okzitanien

Lassen Sie sich von der bemerkenswerten Artenvielfalt Okzitaniens verführen und genießen Sie die Naturschutzgebiete.

Die Katharerschlösser

Bereit für eine unvergessliche Katharertour? Der kurz nach dem Jahr 1000 geborene Katharismus ist eine religiöse Bewegung, die sich auf Südfrankreich konzentrierte. In Aude erlebten die Katharerburgen wie Peyrepertusse, Queribus, Puilaurens oder Termes den Kreuzzug zwischen den Albigenesern. Peyrepertusse, bekannt als "Carcassonne Céleste" und Queribus, stand auf Gipfeln und diente als Überwachungsposten an der alten Grenze zu Spanien. Diese Burgen bieten ein fantastisches Panorama. Sie verdienen (1 Stunde zu Fuß), aber Sie haben einen Blick auf das Mittelmeer.

Wunderbare Dörfer

Minerve befindet sich oberhalb der Cesse-Schluchten, nur 1 Stunde von unserem charmanten Hotel entfernt. Dieses Dorf, das zu den "schönsten Dörfern Frankreichs" gehört, war ein Höhepunkt des Kreuzzugs gegen die Katharer. Spazieren Sie durch die Straßen, zwischen Cafés und Restaurants und sitzen Sie auf einer Terrasse über den Schluchten.

Unser Vorschlag: Entdecken Sie den alten überdachten Weg und die unterirdische Route, die zum Postern führt, wo eine Stele zur Erinnerung an die Katharer ruht.

Mirepoix, ein mittelalterliches Dorf, liegt 50 Minuten von unserem schönen Hotel entfernt. Mirepoix wurde im 12. Jahrhundert erbaut und hat seine typischen Fachwerk-, Holz- und Putzhäuser erhalten. Verpassen Sie nicht den Montagsmarkt unter den Hallen.

Dinosaurier Museum

Für eine echte Zeitreise mit der Familie, zwei oder zwischen Freunden empfehlen wir Ihnen, das Dinosaurier-Museum von Espéraza zu besuchen, das 50 km von unserer Einrichtung entfernt liegt. Dieses in Frankreich einzigartige Museum ist ideal für Kinder und Eltern. Es befindet sich in der Nähe einer archäologischen Ausgrabungsstätte.

Während Ihres Besuchs erkunden Sie das Gewächshaus aus der Kreidezeit, die Galerie der Evolution, das Tyrannosaurus-Gebiet mit seinen Skeletten und Darstellungen in Originalgröße.

Wildwassersport

In Aude, den Pyrenäen Orientales und Hérault gibt es die schönsten Naturstätten für Outdoor-Aktivitäten in der Region Occitanie.

Abhängig von der gewählten nautischen Basis können Sie nach 25 Minuten oder 1 Stunde Canyoning, Kanufahren, Rafting, Hydrospeed, Canoraft, Stand-Up-Paddel, Höhlenforschung, Klettern, üben. oder Bogenschießen. Nervenkitzel suchend, diese Aktivitäten sind für Sie!

Freifall-Simulator

Treffen Sie sich in Lezignan-Corbières ab 5 Jahren in der Flyzone, einem Indoor-Freifall-Simulator.

Eine Flugzeit, die doppelt so lang ist wie ein Fallschirmsprung, ein originelles und ungewöhnliches Geschenk!

Kommen Sie und erleben Sie eine originelle Erfahrung und entdecken Sie die Folgen des freien Falls ohne Einschränkungen.

Die Schluchten von Galamus

Um 1 Uhr 40 von der Burg Palaja aus wird Sie die natürliche und geschützte Stätte der Galamus-Schluchten mit ihrer Erleichterung überraschen. Das Wasser des Flusses Agly grub diese 500 Meter hohen Klippen. Auf den Parkplätzen zu beiden Seiten des Eingangs zu den Galamus-Schluchten können Sie die Gegend zu Fuß erkunden.

Unser Vorschlag: Nehmen Sie Ihre Wanderschuhe und gehen Sie in der Höhlenbewohner-Einsiedelei Saint-Antoine de Galamus, die direkt an der Wand geschnitten ist, auf einen Drink.